Archiv Startseite

Alle Beiträge in diesem Archiv finden Sie in chronologischer Reihenfolge

Esmail Abdi Esmail Bakhshi Sepideh Gholian

31.03.2019

Einzelfälle zum Tag der Arbeit am 1. Mai 2019

Zum Tag der Arbeit am 1. Mai 2019 haben wir für Sie den Einzelfall des Gewerkschaftlers Ismail (Esmail) Abdi aktualisiert und zwei Einzelfälle zu den Aktivist_Innen für die Rechte von Arbeitnehmer_Innen Esmail Bakhshi und Sepideh Gholian neu aufgenommen. Aufgrund ihrer friedlichen Aktivitäten für die Rechte von Arbeitnehmer_Innen wurden die drei Personen verhaftet. Zur Zeit sind alle drei in Haft.
 
Weiterlesen …
 
 
Narges Mohammadi Nasrin Sotoudeh

02.03.2019

Einzelfälle zum Internationalen Tag der Frauen am 8. März 2019

Auch in diesem Jahr veröffentlichen wir zum Internationalen Tag der Frauen Einzelfälle zu zwei Menschenrechtlerinnen: Narges Mohammadi und Nasrin Sotoudeh. Beide Menschenrechtlerinnen verbüßen derzeit langjährige Haftstrafen aufgrund ihrer gewaltfreien Aktivitäten für die Menschenrechte.
 
Weiterlesen …
 
 
Nasrin Sotoudeh

11.09.2018

Freiheit für Nasrin Sotoudeh

Am 13. Juni wurde die bekannte Menschenrechtsanwältin, Nasrin Sotoudeh, festgesetzt, die Frauen verteidigt hatte, die friedlich gegen die schreckliche, diskriminierende und menschenunwürdige Pflicht zur Verschleierung protestiert hatten. Sie sitzt im Evin-Gefängnis ein und ist wegen verschiedener Straftaten, die nationale Sicherheit betreffend, angeklagt. Darunter sind auch die Anklagen „Beleidigung des Obersten Führers“ und „Verbreitung von Propaganda gegen das System“.
 
Weiterlesen …
 
 
Ismail Abdi Reza Shahabi

13.04.2018

Einzelfälle zum Tag der Arbeit am 1. Mai 2018

Zum Tag der Arbeit am 1. Mai 2018 haben wir für Sie die Einzelfälle der beiden Gewerkschafter Ismail Abdi und Reza Shahabi aktualisiert. Aufgrund ihrer friedlichen Aktivitäten für ihre Gewerkschaften wurden die beiden Männer zu langjährigen Haftstrafen verurteilt, da unabhängige Gewerkschaften im Iran verboten sind. Reza Shahabi ist am 13. März 2018 freigelassen worden.
 
Weiterlesen …
 
 
Atena Daemi Narges Mohammadi

08.03.2018

Einzelfälle zum Internationalen Tag der Frauen am 8. März 2018

Anlässlich des Internationalen Frauentages haben wir die Einzelfälle zu den Menschenrechtlerinnen Atena Daemi und Narges Mohammadi für Sie aktualisiert. Beide Menschenrechtlerinnen verbüßen derzeit langjährige Haftstrafen aufgrund ihrer gewaltfreien Aktivitäten für die Menschenrechte, insbesondere gegen die Todesstrafe.
 
Weiterlesen …
 
 
Was ist auf dem Bild zu sehen?

27.08.2017

Irans Menschenrechtsverteidiger im Visier der Behörden

Die Wahl von Präsident Rohani 2013 gab sowohl im Iran als auch auf internationaler Ebene Anlass zur Hoffnung, dass sich die Menschenrechtssituation im Land verbessern würde. Im Verlauf von Rohanis erster Amtszeit jedoch versuchten Justiz und Sicherheitsapparat, Aktivitäten von Menschenrechtsverteidigern, die sich schon von der Niederschlagung der Proteste nach der Präsidentschaftswahl 2009 kaum erholt hatten, durch neue Repressionen im Keim zu ersticken.
 
Weiterlesen …
 

31. März 2019